Stoppt den Flächenfraß!

Unter diesem Motto hat der NABU eine Aktion gestartet.

Wie der NABU schreibt, werden in Deutschland jeden Tag 60 Hektar Grün- und Ackerland in Siedlungs- und Verkehrsflächen umgewandelt.
Bitte unterstützen Sie diese Aktion, damit auch Morgen unser Kinder und Enkel noch Wald und Natur “life” kennenlernen können.
Hier geht es zur Mitmachen-Seite vom NABU.

Landschaftsschutz


Das Landschaftsschutzgebiet Schwerterheide wurde einst ausgewiesen für den besonderen Schutz von Natur und Landschaft!
Zum Zwecke der Erholung, als auch dem Schutz der artenreichen Tierwelt, der bewußt Raum geschaffen wurde, indem direkt am Schwerterwald ein Streifen „verdschungeln“ darf, der wiederum unter Naturchutz steht.

An dessen Stelle soll nun ein Neubaugebiet entstehen?
Mit einer versiegelte Fläche von fast 32.000 m².
Viele hundert Meter Zaun, als Barriere für Mensch und Tier –
über 100 Neubauwohnungen, und mehrstöckige Wohnklötze, wo bisher Natur zu genießen ist.

Ein derart massiver Eingriff beeinträchtigt nicht nur die Flora und Fauna sondern auch die Lebensqualität von uns Bürgern!
Das, das mit dem Landschaftsschutz zu vereinbaren ist, kann man sich kaum vorstellen.